Sport

An employee of the German police forced fans to beg for an arrest

A senior police officer of Germany’s famous on the Internet thanks to the photos of your fit and sports body. Kolesar Adrienne (Adrienne Koleszar) scored more than 511 thousand followers on Instagram, which she leads, to promote fitness and healthy eating.

Adrienne weighs 64,4 kg with height 173 cm, She will post your pictures in sportswear and demonstrates that six pack under short tops.

View this post on Instagram

Yes, I am a police officer ?? in Germany ?? and yes, I love my job ?. Surely it is often hard work. Sometimes I have to handle things, which nobody would like to see ?. I am only a human and I'm not perfect. But in the end I am very happy with my life. • Das bin ich nun also, ich mit meiner Uniform ??. Und ich trage sie gern, sehr gern sogar. Sicherlich ist mein Beruf an manchen Tagen unschön, gefährlich ?, für manchen auch angsteinflössend ? und rau ABER es gibt sie – die vielen schönen Tage ☀️ und unglaublich interessanten Einblicke ?, die sonst keiner bekommt. Ich hoffe immer Vorbild zu sein und meiner Stellung gerecht zu werden aber auch ich bin nur ein Mensch ?? und bin ganz sicher nicht perfekt. In diesem Sinne, Gruß vom Dienst ✌?️.

A post shared by Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) on

Fans writing that they are willing to exceed the speed under the camera, to Adrienne caught them red-handed, or simply begging you to arrest them.

The girl participated in bodybuilding Championships Bodybuilding-WM 2015 in the category of “Bikini”.

In everyday life, Adrienne deals with cases related to accidents, fights and domestic violence.

View this post on Instagram

*Anzeige | Running ??‍♀️ + der Versuch total sportlich dabei auszusehen. Ihr seht ein Ergebnis. Geglückt? Die kleine Geschichte dahinter beginnt wieder in meiner Jugend, vermutlich schon in meiner Kindheit, wer weiß. Jedenfalls wurde ich tatsächlich dafür ausgelacht, wie ich laufe, also für meinen Laufstil. Das hatte zur Folge dass ich das Laufen in meiner Jugend für mich nie entdeckt habe, aus Scham, #ehrlich. Und dann folgte mit 23 Jahren die Idee, ein kleiner Traum – Polizistin werden ??‍♀️. Ohne gute Zeit beim #coopertest jedoch keine Einstellung. Ich hatte nicht einmal Laufschuhe – mit meinen 23 Jahren ??‍♀️. Erster Schritt: Laufschuhe gekauft ✔️. Zweiter Schritt: Lauftraining, Tag für Tag (exzessiv kann ich ?). Heute bin ich Polizistin und ich laufe noch immer gerne, gemütlich und zeitig am Morgen. Zeiten spielen für mich dabei keine Rolle. Und ja, bei jedem CrossFit-Workout im Zusammenhang mit Laufen, bin ich die ?. Ankommen zählt, Spaß zählt, Leben zählt. Daher, niemals aufgeben UND anfangen. Der schicke Flitzer im Bild ist einer meiner zwei neuesten Errungenschaften. Eine wirklich großartige und unkomplizierte Laufschuhberatung dazu gabs bei @runnerspoint. Und wer weiß, vielleicht stellt sich die bleierne Ente ? bald einer größeren Herausforderung. Ich sollte Botschafterin fürs Laufen werden ? #newjob. Und ab. #runnerspoint #homeofrunning

A post shared by Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) on

An employee of the German police goes to the gym five times a week after the change and works with weight up to 170 kg, with particular attention to the buttocks.

Adrienne claims that her toned figure it is 30% required fitness and 70% — healthy eating.

One of the favorite dishes from Adrienne — protein cereal, which consists of egg whites and oatmeal.

31-year-old pitoresca said that her leadership is not against the fact that she posts your pictures, if only it was in the framework of decency.

But she adds that being photographed Nude is not her style and she just wants to inspire other women to be toned and healthy.

View this post on Instagram

Happy holidays in Thailand ??☀? | left picture: December 2015 | right picture: March 2014 | The time between this pics was a very important and exciting time for me ?????. #happygirl • Ich habe seit meinem 17. Lebensjahr sehr viel Zeit beim Training verbracht ??. An die Ernährung ?????? habe ich dabei nie gedacht ☝?️. Bei sieben Tagen Training und unzähligen zusätzlichen Cardio-Einheiten war dafür einfach kein Platz mehr (und vielleicht auch keine Lust) ?. Ich war einfach zu bequem ??. Nach meinem ersten Thailand-Urlaub in 2014 habe ich in Sachen Ernährung vieles grundlegend verändert. Eines ist heute aber klar. Den Süßhahn in mir habe ich nicht vertrieben ?. Und das ist auch gut so ?. Habt Spaß am Kochen und Experimentieren.

A post shared by Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) on

In the photo from left Adrienne in December of 2015, right it’s in March 2014. That’s what the gym life-giving does!

In addition to instagram, Adrienne maintains a channel on YouTube, where not only reveals the secrets of their effective workouts, but also shows how to eat right. She also has a page on Facebook.

Show More

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button